•LES ORMES, DOMAINE & RESORT $ 110 ($ ̶1̶3̶0̶) – AKTUALISIERT 2019 PREISE & HOTELBEURTEILUNGEN – DOL-DE-BRETAGNE, FRANKREICH – DEUTSCH•

4.0

Sehr gut

1.165 Bewertungen

Ort
Sauberkeit
Bedienung
Wert
Domaine des Ormes, Hotelresidenz und Campingplatz *****, liegt zwischen Le Mont Saint-Michel und Saint-Malo und ist das ganze Jahr über in einer einzigartigen 250 Hektar großen Natur geöffnet. Für Ihren Urlaub mit der Familie oder mit Freunden bietet Domaine des Ormes verschiedene Arten von Unterkünften: Baumhäuser, Wasserhäuser, Hütten, Hotels, Apartments, Mobilheime oder Campingplätze, es ist für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei. Die Domaine des Ormes bietet auch viele Aktivitäten vor Ort: Schwimmbäder und Indoor-Wasserpark, Abenteuerpark, Paintball, Tretboote, Fahrradverleih, Angeln und vieles mehr. Entdecken Sie auch den 18-Loch-Golfplatz oder das Reitzentrum. Es gibt auch eine große Auswahl an Restaurants (gesellige Atmosphäre im Club House mit Blick auf den Golfplatz und das Schloss; raffinierte Küche mit regionalen Produkten und Markt im L'Oie Gourmande mit Blick auf den Pool; großartige Salate und gegrilltes Fleisch im Restaurant) – Weinstube Le Cellier). Die Domaine des Ormes im Herzen einer Region voller Charme ist Ihr Ausgangspunkt, um den Mont Saint-Michel, Saint-Malo, Dinan, Rennes usw. zu besuchen. Der ideale Ort für einen gelungenen Urlaub.

Weiterlesen

Immobilien Annehmlichkeiten
Gratis Parkplätze
Freies Internet
Schwimmbad
Lazy River
Bar-Lounge
Golfplatz
Reiten
Aktivitäten für Kinder (kinder- / familienfreundlich)
Kostenlose Parkplätze in der Nähe
W-lan
Öffentliches WiFi
Bezahltes WiFi
Bezahltes Internet
Internet
Innenpool
Aussen Pool
Beheizter Pool
Restaurant
Frühstück möglich
Frühstück auf dem Zimmer
Minigolf
Tennisplatz
Wasserpark
Kinderclub
Spielgeräte für Kinder im Freien
Haustiere erlaubt (hund / haustierfreundlich)
Konferenzeinrichtungen
Bankettsaal
Besprechungszimmer
Nichtraucherhotel
Selbstbedienungswäscherei
Zeig mehr
Zimmerausstattung
Eigener Balkon
Mikrowelle
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer
Familienzimmer
Gut zu wissen
HOTELKLASSE
Gesprochene Sprachen
Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch
Hotel-Links
Besuchen Sie die Website des Hotels

Ich war für eine Nacht im Hotel und zahlte 152 Euro für ein Familienzimmer. Der Check-in erfolgte um 1:00 Uhr zu spät (das Zimmer war nicht bezugsfertig). Ich hatte 2 Monate zuvor gebucht. Das Personal war nicht hilfsbereit, langsam und warum arbeitet ein kleines Kind an der Hotelrezeption? auch, warum ist ihr wifi, aber keine klimaanlage ? die anlage war anfangs sehr gut , zipwire, pools, etc. jedoch keine schlösser in haubenumkleidekabinen, wellenbad kalt, wasser zu flach im rutschenbecken (verletzte meine knöchellandung) im Wasser) .Der gesamte Komplex hat Potenzial, muss aber investiert werden, da viele Dinge alt und veraltet aussehen (Transats, Stühle). Sie hat einen tollen Sommerurlaub mit meiner Tochter, Sohn-in-law und 4 Enkel im Alter von 14 Jahren 22 Monate .. Die Unterkunft war sauber und ordentlich und die Bettwäsche wurde in einzelnen vorge Beuteln verpackt, gerade aus der Wäsche sauber hinterlassen. Das gesamte Camp war sehr sauber und gut gepflegt. Es gab viele Aktivitäten für alle Kinder, an denen man teilnehmen konnte, obwohl es für einige gegen Aufpreis erhältlich war. Die Restaurants und Bars waren sauber, gut ausgestattet und das Personal sehr freundlich. Ich fürchte Ich kann die Freitagnachtshow nicht kommentieren, da so viele Leute anwesend waren, die zusätzliche Stühle von einem Tisch nahmen, um sich direkt vor jemandem in den Weg zu stellen ….. Das Feuerwerk war sehr, sehr gut … Meine größte Beschwerde wäre der Mangel an Sitzgelegenheiten in den Aktivitätsbereichen, es gibt absolut keinen Ort, an dem jemand, der nicht teilnimmt, nur sitzen und zuschauen kann (ich würde einen einfachen Campingstuhl nehmen). Alles in allem hatten wir einen toller Urlaub und würde auf jeden Fall wiederkommen und es jedem empfehlen. x Ich habe lange überlegt, bevor ich dieser Bewertung einen solchen Titel gab, und ich qualifiziere es, indem ich sage, dass es nur wirklich nachts war. Das Problem war wirklich, dass der Campingplatz voller Engländer war und eine beträchtliche Minderheit von ihnen den kleinen Englander Brexit-Chip auf der Schulter hatte. Ich habe sogar gehört, wie eine Frau eines Abends zu ihrem Ehemann in der Bar sagte "angesichts der Menge an britischen Touristen, die sie bekommen müssen, würden sie nicht ein bisschen mehr Englisch lernen", während sie ihre Reise in die Stadt Dol De Bretagne beschrieb . Ich schätze, dies war eine einmalige Aussage von einer Person auf einer Site von Tausenden von Menschen, aber dies war das allgemeine Lebensgefühl des Ortes. Doch der wahre Spaß begann in der Nacht. Einige Nächte waren schlimmer als andere, aber jede Nacht wurde die Ausgangssperre um 11 Uhr komplett ignoriert. Tatsächlich ging der Lärm die ganze Nacht über erst nach 12 Uhr los, als die Kneipe vor Ort aufhörte. Eines Nachts sah ich sogar einen Mann, der einen anderen anführte, der mit einer Hundeleine in Bondage-Kleidung auf dem Campingplatz herumlief. Hin und wieder gab es Sicherheitsmängel, aber es gab wenig 4 Leute, die mit diesem Schläger zurecht kamen. Wir haben uns einmal auf dem Campingplatz beschwert und jemand hat angerufen und gesagt, dass sie nicht viel für uns tun kann. Ich weiß, dass ich weiter oben darauf eingegangen bin, aber auf eine Art und Weise muss man die Situation, in der man sich befindet, optimal nutzen und die Kinder haben die Aktivitäten tagsüber auf jeden Fall genossen. Die neue Kuppel mit dem Wellenbecken und dem Lazy River war großartig, auch wenn das Wasser ein bisschen kalt war. Meine beiden Söhne (12 und 10) haben den Zipwire- und den High Wire Assault-Kurs absolviert und es sehr genossen. Meine Tochter 4 liebte die Ponyreiten und sie waren nicht zu teuer. Eines Abends haben wir alle Minigolf gespielt und einmal die Driving Range benutzt. Wir haben auch Bogenschießen ausprobiert und am Mittwochabend gab es einen Zirkus, was ehrlich gesagt nicht so toll war. Wir haben zweimal im hoteleigenen Pizza Restaurant gegessen, was in Ordnung war, aber nichts, worüber man sich zu sehr aufregen konnte. Der Spar Shop war ein bisschen ein Hit und Miss. An einem Tag wäre es gut gefüllt und am nächsten leer. Die frischen Baguettes bekommt man auf allen französischen Campingplätzen, wo man morgens so zäh wie alte Stiefel ist. Positiv zu vermerken ist, dass der Campingplatz ebenso makellos sauber gehalten wurde wie die Toiletten und Abwaschbereiche. Die Angestellten im gesamten Hotel waren sehr freundlich und zuvorkommend. Würde ich wiederkommen? Wahrscheinlich nicht wegen all der Probleme, die ich zu Beginn des Berichts erwähnt habe. Wow , was für ein großartiger Ort. Entwicklung des Angebots mit zunehmender Etablierung. Pluspunkte; Großes Landgut, das als Erholungs- und Freizeitort für Familien entwickelt wird. Innen- und Außenbecken, Rutschen und Wellenbecken in einer riesigen Kuppel für den ganzjährigen Gebrauch. Bar, Pizzeria , Eisdiele, Crêpe-Restaurant, Clubhaus-Restaurant, Informationszentrum, Supermarkt und Carrefour gleich die Straße runter. Kinderclubs für Junioren und Jugendliche. Unser Teenager mochte den Nachmittagsclub und machte viele Freunde. Zu den Sportarten gehören Seilrutschen, Baumkronenwandern, Skibrettern, Golf, Reiten (großartiger Unterricht und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, unser 9-jähriger hatte 5 Lektionen), 5 Nebenplätze, Basketballplatz, Bogenschießen, Kricket und Joggen Der Zirkus war eine großartige Show Aktivitäten für die Kinder jeden Abend Unterkunft verfügbar; Baumhäuser Floßhäuser Holzhütten Safarizelte Hütten Wohnwagen (wir (meine Frau, ich habe gerade die Knollen geschält) haben eines Nachts einen vollen Braten im Küchenbereich gekocht) Minuspunkte; Bar könnte eine gute Reinigung vertragen Wir hatten einen statischen Wohnwagen, ziemlich bequem – Betten brauchen bessere Matratzen Juniors Kinderclub braucht Führungskräfte mit übermäßiger Begeisterung und Geduld, unsere Kleine war gelangweilt und würde nicht zurückkehren. Insgesamt war dies ein toller Familienurlaub. Schauen Sie sich um, da die Preise für diesen Veranstaltungsort bei verschiedenen Betreibern sehr unterschiedlich sind. Eigentlich immer noch hier, aber als die Leute anfingen zu buchen, dachte ich, ich würde mein Trinkgeld für das geben, was es wert ist. Dies ist unser erster Mobilheimurlaub in Frankreich als Familie mit einem Hund, und es war ziemlich spät gebucht, sodass wir nicht genau wussten, was uns erwarten würde. Für diese Site gibt es mehrere britische Anbieter . Canvas, Al Fresco und Eurocamp bieten hier Urlaub. Da wir nicht die gewünschte Unterkunft finden konnten, die wir direkt bei Les Ormes gebucht hatten, benötigten wir mindestens zwei Schlafzimmer mit einem Schlafsofa im Wohnbereich, WLAN und Bettwäsche / Handtücher Sie nannten es Standard Plus und die Fotos sahen großartig aus. Nach einer langen Fahrt von Calais zogen wir es vor, den Tunnel mit dem Hund zu nehmen. Wir kamen an und checkten gegen 18.30 Uhr ein. Etwas chaotisch, aber sehr freundlich und hilfsbereit. Wir fanden unser Mobilheim leicht auf der bereitgestellten Karte, gaben aber sofort bekannt, dass es nichts mit den Fotos zu tun hatte. Zu diesem Zeitpunkt war die Rezeption geschlossen. Anstatt uns einzuleben, machten wir es bis zu dem Morgen, an dem ich mit ihnen sprach. Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und bemerkte sofort, dass wir ein Standard Plus gebucht hatten, aber ein Klassiker zugewiesen bekommen hatten. Leider waren sie ausgebucht, so dass sie uns nicht bewegen konnte … aber sie sprach mit ihrem Manager und sagte, dass die Person um 10 Uhr zu uns kommen würde. Pünktlich um 10 Uhr kam der stellvertretende Bauleiter und erklärte, dass sie tatsächlich ausgebucht waren, aber da unser Hauptproblem bei dieser Unterkunft das fehlende Schlafsofa in der Lounge war, konnte sie dafür sorgen, dass der Unterhalt kam und stattdessen ein Extrabett hineinstellte, was wir machten akzeptiert. Sie hat uns auch gezeigt, dass der Classic tatsächlich den gleichen Preis wie der Standard Plus hatte, also waren sie laut Umsatz der gleiche. Mein Problem damit und mein Rat an diejenigen, die direkt buchen möchten, ist, dass sie auf den Fotos nicht gleich aussehen. Die Klassiker sind alt und heruntergekommen und der Standard plus sieht viel moderner aus. Siehe Fotos … Sie erhalten also möglicherweise nicht das, was Sie gebucht haben! Das Resort ist brillant! Es gibt viel zu tun, einiges davon ist ziemlich teuer. Für eine vierköpfige Familie ist es einfach, 150 € für Aktivitäten auszugeben. Wir liebten die Baumkronen, die Zip-Drähte und Boote. Das Reiten, wie von anderen Kritikern erwähnt, war eine Enttäuschung wegen des Personals, mürrisch und argumentativ, und neigte dazu, über unhöfliche englische Leute zu schimpfen, um fair zu sein, sah sie ein bisschen verlegen aus, als ich erklärte, dass ich tatsächlich schwedisch war. Das Essen in Restaurants ist großartig, aber mit dem einbrechenden Pfund teuer. Ein Essen für vier in der Pizzeria inklusive Getränke und Nachspeisen kostet 85 €! Der Spar ist gut bestückt, aber überteuert, viele Supermärkte, darunter ein Lidl in Dol de Bretagne. Würden wir wiederkommen? Wahrscheinlich, aber wir würden stattdessen über einen Reiseveranstalter in Großbritannien buchen.